Minis/ Schüler/ Jugend aktuell

Sieg im letzten Spiel

Am Freitag,den 28. März 2014 empfing die 2. Jugend den Tabellenletzten aus Nikolausberg.

Zu Beginn verloren Eric Pfeiffer und Johannes Teichmann gegen Kira Brandenburg und Torben Lukoschus 17:21 und 14:21. Maurice Bode und Julia Gießmann dagegen gewannen 21:9 und 21:11 gegen Rouven Jütte und Cornelius Reh. Darauf siegte Eric Pfeiffer knapp gegen Torben Lukoschus 21:15,18:21 und 21:13. Johannes Teichmann brauchte ebenfalls einen dritten Satz um sich gegen Kira Brandenburg durchzusetzen. Er gewann 21:19,13:21 und 21:13. Julia Gießmann verlor anschließend gegen Cornelius Reh 7:21 und 13:21. Zum Schluss bezwang Maurice Bode Rouven Jütte 21:6 und 21:11, damit gewinnt die 2. Jugend auch ihr letztes Spiel mit 4:2. Am Ende der Kreisliga Saison ist die 2. Jugend nun auf Tabellenplatz 2 und kann sich damit sehr zufrieden geben.

nach obenJan Niklas Cramer (30.3.2014)


2. Jugend sichert sich Platz 2

Am Freitag, den 07. März 2014 empfing der TSV Jahn Duderstadt die 2. Jugend U19 des MTV.

Zu Beginn gewannen Eric Pfeiffer und Johannes Teichmann mit 21:13 und 21:19 gegen Jonas Uhde und Jonas Kowitz. Währenddessen lief es bei Julia Gießmann und Maurice Bode nicht ganz so rund. Sie verloren gegen Nils Kowitz und Mathis Nolte mit 17:21 und 8:21. Danach gewann Eric Pfeiffer souverän gegen Jonas Uhde mit 21:14 und 21:18. Maurice Bode ließ gegen gegen Jonas Kowitz nichts anbrennen und gewann mit 21:15 und 21:15. Auch Johannes Teichmann siegte gegen Nils Kowitz mit 23:21 und 21:14. Zuletzt verlor Julia Gießmann gegen Mathis Nolte nach starker Führung im 2. Satz 11:21 und 23:25. Damit sicherte die 2. Jugend nun den 2. Tabellenplatz in der Kreisliga U19. Das letzte Spiel findet am 21. März in Moringen gegen den Nikolausberger SC statt.

nach obenJan Niklas Cramer (7.3.2014)


Deutlicher Sieg gegen Wiershausen

Am Mittwoch, den 19. Februar 2014 empfing die Schülermannschaft U16 den TSV Wiershausen.

Quint fiel wegen einer Erkrankung aus, daher spielte Lasse heute sein erstes Einzel in der Kreisliga U16. Zu Beginn gewannen Jan Bergmann/Florian Wiechens gegen Julian Duddek/Moritz Koch mit 21:11 und 21:19,Tim Niklas Nixdorf/Lasse Alexander zogen gegen Alica Drefs/Friderike Rust 21:13 und 21:6 nach. Danach gewann Tim Niklas Nixdorf sein Einzel souverän gegen Alica Drefs mit 21:11 und 21:8,genauso wie Jan Bergmann gegen Julian Duddeck mit 21:14 und 21:7. Auch Florian Wiechens siegte gegen Moritz Koch mit 21:7 und 21:10. Zuletzt bezwang Lasse Alexander Frederike Rust mit 21:13 und 21:14. Damit sind die Schüler nun (fast) Sieger der Kreisliga, das nächste Punktspiel findet am 6. März in Nikolausberg statt.

nach obenJan Niklas Cramer (20.2.2014)


Niederlage im Gipfeltreffen

MTV Moringen verliert 2:4 gegen Tabellenführer JSG Salzgitter SF/Goslar

Moringen. Der Badminton-Nachwuchs des MTV Moringen hat das Spitzenspiel der U19-Bezirksleistungsklasse gegen die JSG Salzgitter SF/Goslar verloren. Der Gast behielt im Vergleich des Tabellenersten gegen den Zweiten mit 4:2 die Oberhand. Dennoch ist das Moringer Team am letzten Spieltag (1. März) nur noch theoretisch vom starken zweiten Platz zu verdrängen. Gegner sind Germania Wolfenbüttel und der SV Calberlah.

Der MTV Moringen mit Paul Teichmann und Marvin Krechsky verlor zwar gegen Salzgitter/Goslar, spielt aber eine starke Saison.
Foto: Hajo Schmiel (Doppelklick für ein größeres Foto)

In einem hochklassigen Duell gegen den Klassenprimus gaben die MTV-Spieler alles, um ihre kleine Meisterschaftschance zu wahren. Am Ende siegte aber der Favorit aus Salzgitter und Goslar und machte damit die Meisterschaft perfekt.

Für den MTV lief zunächst alles nach Plan. Jana Bohne und Jan Niklas Cramer gewannen 21:12 und 21:8 gegen Nowak/Selensky. Im parallel ausgetragenen Duell sah es lange nach einer Überraschung aus. Marvin Krechsky und Paul Teichmann führten im ersten Satz bis kurz vor Schluss, konnten ihn aber doch nicht gewinnen. Am Ende unterlagen sie Eilers-Segovia/Phan mit 22:24 und 10:21.

Jan Niklas Cramer konnte in seinem Einzel Eilers-Segovia nicht überwinden (7:21,12:21). Paul Teichmann machte es spannend, fing sich nach nervösem Start aber und siegte 19:21, 21:10 und 21:9 gegen Nowak. Die letzten Partien mussten entscheiden. Und die begannen gut. Yannik Jeep führte gegen Selensky mit 20:18 und Marvin Krechsky gewann parallel den ersten Satz mit 21:13 gegen Phan. Am Ende waren die Gäste jedoch nervenstärker und konditionell überlegen. Jeep unterlag noch 20:22 und 18:21, Krechsky mit 21:13, 9:21 und 10:21. (mwa)

nach obenHajo Schmiel für HNA (Ausgabe vom 20.2.2014)


U13 Staffelsieger

Badminton: Moringer Nachwuchs triumphiert

Moringen. Mit einem unerwarteten 5:1-Sieg gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer SV Stöckheim und einem anschließenden 6:0 gegen den TSV Sickte ist die U13 des MTV Moringen I in heimischer Halle im Endspurt noch sensationell Gruppensieger in der Badminton-Bezirksstaffel 2 geworden.

Gegen Stöckheim mussten die Moringer mindestens 5:1 gewinnen, um noch auf Platz eins landen zu können. Entsprechend hoch war die Motivation. Und mit zwei siegreichen Doppeln ging es gut los. Darlin Völkner und Finn Bode gewannen gegen Rudek/Magister 21:18 und 21:17. Patrick Brehmer und Jannek Wiechens hatten beim 21:5 und 21:10 gegen Nünemann/Petersen keine Mühe. Darlin Völkner unterlag im Einzel anschließend gegen Rudek mit 6:21 und 11:21. Parallel revanchierte sich Jannek Wiechens für die Hinspielniederlage gegen Magister (21:9, 21:19). Finn Bode und Patrick Brehmer wuchsen bei ihren Auftritten über sich hinaus und gewann je klar (Bode: 21:9, 21:3 gegen Petersen/Brehmer: 21:6, 21:8 gegen Nünemann). Damit war das benötigte 5:1 fix.
Mit einem deutlichen Erfolg gegen Schlusslicht Sickte hatten die Moringer den Gruppensieg nun selbst in der Hand. Und der gelang. Völkner/Bode gewannen 21:6, 21:8 gegen Sperling/Meurer. Brehmer/Wiechens bezwangen Meurer/Spehr 21:6, 21:6. Darlin Völkner gewann anschließend ihr Einzel mit 21:7 und 21:15 gegen Beumer. Jannik Wiechens siegte 21:4 und 21:6. Finn Bode, der in der gesamten Saison ungeschlagen blieb, siegte 21:6 und 21:7 gegen Meurer. Ebenso sicher gewann Patrick Brehmer (21:2, 21:8).
Im Duell gegen den noch nicht feststehenden Gruppensieger der Staffel 1 spielen die Moringen demnächst um die Bezirksmeisterschaft. (mwa)

nach obenHajo Schmiel für HNA (Ausgabe vom 29.1.2014)


Starke Vorstellung des MTV Moringen

Badminton: Zwei überzeugende Siege beim Doppelspieltag in der Bezirksleistungsklasse U 19

Moringen. Mit zwei überzeugenden Siegen im Gepäck kehrte die 1. Badminton-Jugend (U 19) des MTV Moringen vom Doppelspieltag aus Gifhorn zurück. Die MTV-Jugend festigte damit den sehr guten zweiten Tabellenplatz in der niedersächsischen Eliteliga.

Zum Abschluss der Hinrunde besiegten die Moringer den bist dato punktgleichen Dritten SV Calberlah klar mit 5:1. Anschließend wurde Gastgeber BV Gifhorn sogar mit 6:0 geschlagen.
Die in Bestbesetzung angetretenen Moringer gewannen gegen Calberlah ihre beiden Doppel und führten schnell mit 2:0. Marvin Krechsky und Paul Teichmann siegten nach souveränem Spiel mit 21:15, 21:10 gegen Niklas Kmiecik/ Dominik Hesse. Parallel gewannen Jana Bohne/ Jan Niklas Cramer gegen 21:17 21:13 gegen Yan Ohainsky/ Marcel Scholle. Mit gestiegenem Selbstvertrauen wurden nun in die anschließenden vier Einzel angegangen.
Erfolg für Cramer
Moringens Nummer eins Jan Niklas Cramer siegte gegen Calberlahs Nummer eins Niklas Kmiecik mit 21:9 und 21:19. Spannender waren die Einzel zwei bis vier, da sie alle erst im dritten Satz entschieden wurden. Paul Teichmann gewann zunächst das vierte Einzel mit 21:19, 18:21 und 21:18 und brachte den MTV damit uneinholbar mit 4:0 in Führung. Marvin Krechsky siegte im zweiten Einzel gegen Yan Ohainsky mit 21:11, 18:21 und 21:19. Lediglich Yannik Jeep unterlag Marcel Scholle im dritten Einzel beim 15:21, 21:16 und 22:24.
Gegen den gastgebenden SV Gifhorn hatten die MTV-Spieler nur in den Anfangsdoppeln leichte Probleme. Marvin Krechsky/ Paul Teichmann besiegten Eike Rudolph/ Lennert Schwarz im ersten Doppel mit 21:19, 14:21 und 21:12. Jana Bohne/ Jan Niklas Cramer gewannen parallel das zweite Doppel mit 19:21, 21:11 und 22:20 gegen Daniel Baum/ Matthias Laurien.
Von Minute zu Minute konnte man das wachsende Selbstvertrauen den Moringer Spielern sehen. Auch die lange und frühe Anreise merkte man den Spielern nicht mehr an.
Das erste Einzel gewann Jan Niklas Cramer gegen Gifhorn Nummer eins Lennert Schwarz souverän mit 21:11 und 21:10. Im dritten Einzel besiegte Yannik Jeep die Landeskaderspielerin Tine Sörensen mit 21:18 und 22:20. Marvin Krechsky revanchierte sich mit einem klaren 21:13 und 21:10 gegen Eike Rudolph für die Hinspielniederlage und findet zunehmend zu seiner guten Form zurück. Das 6:0 perfekt machte Paul Teichmann. Er gewann gegen Daniel Baum nach souveränem Spiel sicher mit 21:11 und 21:12. (nh)

nach obenHajo Schmiel für HNA (Ausgabe vom 17.1.2014)


Erfolgreicher MTV

Badminton: Drei Siege beim eigenen Junior-Cup

Moringen, 15.12.2013. Mit drei Siegen waren die Jugendlichen des MTV Moringen bei ihrem Turnier um den eigenen Badminton-Juniorcup der erfolgreichste der elf teilnehmenden Vereine, freute sich MTV-Vorsitzender Hajo Schmiel. Die Veranstaltung am vergangenen Wochenende in der Moringer KGS-Sporthalle (ehemalige Tennishalle) war mit dem niedersächsischen C-Jugend-Ranglistenturnier verbunden.

Die Moringer Siege in dem Turnier mit der Rekordbeteiligung von 62 Spielern gingen an Cedric Klevenhusen in der Altersklasse U 9, an Liana Marleen Kürzel im Mädcheneinzel der Altersklasse U 11 und an Darlin Völkner im Mädcheneinzel der Altersklasse U 13.

Spannend aus Moringer Sicht waren vor allem die Spiele bei den Mädchen in den beiden letztgenannten Altersklassen. Bei den U 11-Mädchen gewann Liana Marleen Kürzel das Finale gegen ihre Vereinskameradin Michelle Rohde. Auf Platz drei kam Lotta Armbrecht aus Katlenburg, die ihr erstes Turnier spielte.

Bei den U 13-Mädchen wurde die Moringerin Darlin Völkner ihrer Favoritenrolle gerecht. Sie dominierte ungeschlagen das Turnier. Im Finale setzt sie sich mit 30:11 gegen Dery Öcelik vom SC Salzgitter durch.

Die U 11-Jungeneinzel wurden von Armin Ketabi (Nikolausberger SC) beherrscht, der alle Spiel gewann. Der Moringer Viktor Stillig wurde guter Dritter. Im Spiel um Platz drei setzt er sich denkbar knapp mit 30:29 gegen seinen Moringer Vereinskameraden Titus Parzich durch. Im U 13-Jungeneinzel wurde der Moringer Patrick Brehmer mit 3:2-Siegen Fünfter.

Überraschend stark war der Moringer Florian Wiechens im U 15-Jungeneinzel. Er wurde erst im Finale von Lasse Steller (BW Buchholz) gestoppt. Moringens Quint Parzich wurde Dritter. Er setzte sich in der Schlussrunde gegen seinen Vereinskameraden Jan Bergmann mit 30:23 durch. Sein erstes Turnier spielte der Moringer Lasse Alexander. Nachdem er seine Anfangsnervosität abgelegt hatte, gewann er seine letzten beiden Spiele und erreichte noch den neunten Platz. (zhp)

nach obenHajo Schmiel + Hannes Niessen für HNA (Ausgabe )


2. Jugend gewinnt gegen Nikolausberger SC

Nikolausberg, 5.12.2013. Am 5. Dezember 2013 trat die 2. Jugend zum letzten Punktspiel des Jahres an. Da Julia Gießmann und Eric Pfeiffer krankheits- und verletzungsbedingt ausfielen,halfen Paul Teichmann und Tim Niklas Nixdorf aus.

Als erstes gewannen Paul und Johannes Teichmann gegen Torben Lukoschus und Jan Taschenberg knapp mit 21:19 und 21:15. Maurice Bode und Tim Niklas Nixdorf holten gegen Kira Brandenburg und Cornelius Reh den zweiten Sieg, sie gewannen deutlich mit 21:4 und 21:8. Anschließend gewann Paul Teichmann gegen Torben Lukoschus mit 21:15 und 21:15, ebenso wie Johannes Teichmann gegen Jan Taschenberg mit 21:13 und 21:14. Auch Tim Niklas Nixdorf gewann gegen Cornelius Reh mit 21:12 und 21:13. Maurice Bode verlor den ersten Satz mit 20:22, gewann dann aber wieder konzentriert die beiden anderen Sätze mit 21:6 und 21:17.

Damit steht die 2. Jugend nun auf Tabellenplatz 2 der Kreisliga U19.

nach obenJan Niklas Cramer


1. dezentraler Lehrgang für U11

Braunschweig, 24.11.2013. Beim 1. dezentralen Lehrgang für die Altersklassen U11 im Bezirk Braunschweig waren auch 4 Moringer Nachwuchsspieler dabei.

Der Lehrgang wurde von Robert Hinsche, U11-Beauftragter des niedersächsischen Badmintonverbandes, und dem Bezirks-Jugendwart Paul Jäde durchgeführt. Schwerpunkte des Lehrgangs waren Koordinations- und Geschicklichkeitsübungen und natürlich Badminton.

Sophie Seliger, Liana Künzel, Alicia Meyer und Cedric Klevenhusen waren mit großem Eifer dabei (Foto von links).

Der 2. Lehrgang wird voraussichtlich im Februar 2014 stattfinden.

nach obenHajo Schmiel


2. Schüler U13 verliert gegen TSV Diemarden

Diemarden, 18.11.2013:

Am Montag den 18.11.13 empfang der TSV Diemarden die 2. Schüler Mannschaft U13 des MTV Moringens.

Zuerst wurden die Doppel gespielt, hier traten Frederic Ohemigen und Titus Parzich gegen Friedrichs und Winzenburg an, verloren knapp mit 17:21 und 23:25. Auch Kim Bohne und Pauline Cramer verloren 17:21 und 17:21 gegen Klein und Weidele . Danach spielte Viktor Stillig, der sich gegen Marco Winzenburg dann mit 9:21,21:18 und 13:21 geschlagen geben musste. Außerdem verlor Kim Bohne gegen Moritz Weidele mit 11:21 und 19:21. Und auch Pauline Cramer hatte gegen Tim Klein keine Chance und verlor mit 7:21 und 10:21. Titus Parzich gab zum Schluss alles,doch leider verlor er ebenfalls gegen Hauke Friedrichs mit 13:21 und 21:23. Die Hinrunde der Kreisliga U13 ist für den MTV bereits vorbei, bislang wurde von kein Punkt ergattert. Bezüglich der Motivation unserer Spieler bleiben wir aber alle zuversichtlich.

nach obenJan Niklas Cramer (20.11.2013)


2. Jugend holt wichtige Punkte

Moringen, 13.11.2013:

Am Mittwoch,den 13.11.13 spielte die 2. Jugend des MTV gegen den TSV Jahn Duderstadt.

Aus der ersten Mannschaft half Paul Teichmann aus,er gewann mit seinem Bruder Johannes das erste Doppel im dritten Satz mit 15:21,21:9 und 21:16. Zeitgleich gewannen Julia Gießmann und Maurice Bode mit 21:13 und 21:8. Paul Teichmann gewann danach sehr verdient sein Einzel gegen Nils Kewitz mit 21:7 und 21:14,während Johannes Teichmann gegen Jonas Uhde mit 12:21 und 16:21 verlor. Als letztes verlor Julia Gießmann knapp gegen Jonas Kewitz mit 18:21 und 13:21. Maurice Bode gewann zuletzt sehr souverän gegen Mathis Nolte mit 21:14 und 21:8 und machte damit den 4:2 Sieg über den TSV perfekt.

nach obenJan Niklas Cramer (20.11.2013)


Die U13 bleibt ungeschlagen

Während Moringens U19 verliert, sind die Schüler weiter ohne Niederlage

Moringen, 9.11.2013: Die Badminton-Jugend des MTV Moringen hat in der U19-Bezirksleistungsklasse gegen den Spitzenreiter und Meisterschaftsfavoriten JSG Salzgitter SF/MTV Goslar 1:5 verloren, bleibt aber auf Platz zwei. Die U13-Schüler in der Bezirksklasse spielten zwei Mal 3:3 und sind damit - ebenfalls als Tabellenzweite - weiter ungeschlagen.

U19: Yannik Jeep und Eric Pfeiffer wehrten sich gegen Eilers-Segovia/Phan tapfer, unterlagen jedoch 11:21, 12:21. Jana Bohne und Jan Niklas Cramer setzten sich aber gegen Selensky/Beer mit 21:16 und 21:17 durch. Dies war das erste Spiel, das die JSG in dieser Saison abgeben musste. Jeep unterlag anschließend gegen Peck (10:21, 22:20, 10:21). Im zweiten Satz lag er scheinbar aussichtslos 15:20 zurück, drehte den Durchgang aber noch. Das hatte jedoch Kraft gekostet, die danach fehlte. Der als Ersatz für den verletzten Paul Teichmann eingesprungene Eric Pfeiffer war gegen Bezirksmeisterin Vanessa Selensky chancenlos (13:21, 10:21). Jan Niklas Cramer war dem zum Landeskader gehörenden Adrian Eilers-Segovia spielerisch und athletisch unterlegen und unterlag 7:21 und 7:21. Marvin Krechsky hatte gegen Minh Tien Phan mit 16:21 und 9:21 das Nachsehen.


U13: In Sickte spielte die Moringer U13 gegen den SV Stöckheim ebenso 3:3 wie gegen den SV Hohenassel.

Das Stöckheimer Doppel Magister/Rudek gewann gegen Darlin Völkner/Finn Bode 21:16 und 21:15. Danach glichen Jannek Wiechens und Finn Bode mit ihrem 27:25 und 21:15 zum 1:1 aus. Im ersten Einzel unterlag Darlin Völkner mit 20:22 und 11:21 gegen Rudek. Auch Jannek Wiechens musste seine Partie nach großem Kampf (24:22, 14:21, 17:21) gegen Magister abgeben. Finn Bode und Patrick Brehmer bewiesen jedoch Nervenstärke und gewannen zum 3:3-Endstand. Bode besiegte Schütz (15:21, 21:15, 21:11), Brehmer bezwang Nünemann (21:9, 21:15).

Die Partie gegen Hohenassel war vom Verlauf her eine exakte Kopie der ersten Begegnung. Bode/Völkner verloren gegen Ohlms/Rössig 20:22, 8:21. Wiechens/Brehmer wiederum gewannen 21:8, 21:15 gegen Paul/Förster. Gegen den Ausnahmespieler Benedikt Ohlms war Völkner beim 9:21 und 18:21 ohne echte Chance. Auch Jannek Wiechens unterlag Rössig - trotz starker Leistung - mit 13:21, 20:22.

Auf Finn Bode und Patrick Brehmer war dann - wie bereits zuvor - wieder Verlass. Beide gewannen klar. Bode besiegte Paul mit 21:6 und 21:12. Brehmer schlug Förster mit 21:4 und 21:11.
Mit einem Erfolg im Nachholspiel gegen Schlusslicht TSV Sickte kann sich der MTV wieder an die Tabellenspitze setzen. Die Entscheidung um den Klassensieg in dieser Gruppe wird wahrscheinlich erst am letzten Doppelspieltag in Moringen fallen, da die ersten vier Mannschaften gleichstark scheinen.

nach obenHajo Schmiel für HNA (Ausgabe 14.11.2013)


MTV bezwingt Mitfavorit NSC

Moringen, 6.11.2013: Am Mittwoch, den 6. November fand das Favoritenduell der Kreisliga U16 zwischen dem MTV Moringen und NSC Nikolausberg statt. Zuerst gewannen Lasse Alexander/Tim Niklas Nixdorf gegen Emma Talke/Estelle Lunderstädt mit 21:4 und 21:10. Jan Bergmann und Quint Parzich konnten nachlegen, sie gewannen mit 21:11,21:23 und 21:17. Anschließend wurden die Einzel gespielt. Tim Niklas Nixdorf bezwang Maike Strüber im Einzel mit 21:11 und 21:12. Jan Bergmann gewann gegen Juliane Pauls mit 21:11 und 21:19. Außerdem gewannen Florian Wiechens deutlich mit 21:9 und 21:6 gegen Emma Talke und zuletzt Quint Parzich gegen Estelle Lunderstädt souverän mit 21:4 und 21:6. Der Schüler U16 siegte jetzt bereits zum dritten Mal und blieben damit weiterhin ungeschlagener Tabellenerster.

nach obenJan Niklas Cramer (7.11.2013)


Moringer feiern Premierenerfolg – Doppelsieg für die U16-Mannschaft

Moringen, 28.9.2013: Mit überwiegend guten Ergebnissen sind jetzt drei Moringer Badminton-Mannschaften in ihre Spielzeiten auf Kreisebene gestartet. Während die Erwachsenen erstmals gegen Lenglern siegten und die U16 gleich doppelt jubeln durfte, war für die U13 nichts zu holen.

Schüler U13 und U16
Aufgrund einer Regeländerung auf Bezirksebene wird in dieser Saison erstmals eine U13-Liga angeboten. Am letzten Doppelspieltag griff dort nun auch der ausrichtende MTV Moringen mit seiner 2. Mannschaft ins Geschehen ein. Kim Bohne, Titus Parzich, Viktor Stillig und Dilvin Omar spielten und kämpften gut, waren jedoch gegen ältere und größere Gegner noch ohne Siegchance. Mit einem Durchschnittsalter von 10,5 Jahren stellt der MTV die jüngste Mannschaft der Liga. Gegen den ASC Göttingen verlor Moringen 0:6, gegen Wiershausen 1:5. Den Ehrenpunkt holte Viktor Stillig beim 21:15, 15:21 und 21:18 gegen Ludewig. Titus Parzich wäre fast auch noch ein Sieg geglückt, er unterlag Schmidt jedoch knapp.

Besser lief es für die U16. Gleich zu Beginn wurde der ASC Göttingen mit 6:0 bezwungen. Auch das Spitzenspiel gegen Wiershausen endete mit diesem Ergebnis. Gegen diesen Gegner gingen die Doppel schnell an den MTV. Jan Bergmann/Quint Parzich gewannen gegen Grünewald/Drefs 21:16 und 21:11. Spannender machten es Tim Nixdorf und Lasse Alexander. Beide spielten erstmals im Doppel gemeinsam. Nach nervösem Beginn gelang ihnen das Kunststück, einen 4:16-Rückstand noch in ein 21:19 umzuwandeln. Der zweite Satz wurde souverän 21:16 gewonnen.
Die Einzel gingen ebenfalls an die Moringer. Die neue Nummer eins, Tim Nixdorf, besiegte die Vize-Kreismeisterin Alena Grünewald 21:14, 17:21 und 21:19. Jan Bergmann schlug Alicia Drefs 21:3 und 21:12, Florian Wiechens bezwang Julian Duddek, Quint Parzich schließlich noch Friederike Rust. Der wahrscheinlich größte Titelkonkurrent der Moringer, Kreismeister Nikolausberg, war noch nicht am Start.

nach obenHajo Schmiel für HNA (7.10.2013)


2. Jugend verpatzt Saisonstart(Kreisliga U19)

Diemarden, 16.9.2013: Am Montag den 16.09 kam es zum aufeinander Treffen des TSV Diemarden und des MTV Moringen II in der Kreisliga U19. Zuerst wurden die Doppel ausgetragen.
Julia Gießmann und Maurice Bode unterlagen knapp 18:21 und 21:12. Damit ging der TSV mit 1:0 in Führung. Paul und Johannes Teichmann glichen allerdings souverän mit 21:12 und 21:19 aus.

Nun wurden noch die restlichen 4 Einzel gespielt. Johannes Teichmann verlor sein Einzel gegen den deutlich besseren Nette 7:21 und 4.21. Auch Maurice Bode verlor seinen ersten Satz knapp mit 20:22. Im zweiten Satz fehlte aber die Konzentration und verlor 7:21. Nun stand es 3:1 für die Gegner des TSV Diemarden.Zum Abschluss verlor Tim Niklas Nixdorf gegen den deutlich älteren Hartger mit 17:21 und 7:21. Die noch unerfahrene Julia Gießmann verlor gegen Hehlke 21:05 und 21:10.

nach obenJan Niklas Cramer


Training mit Robert Hinsche

Badminton Workshop mit dem Landesmeister

Moringen, 14./ 15.9.2013: Der Workshop wurde vom Kreisfachverband Göttingen-Northeim ausgerichtet und fand am 14./ 15. September 2013 in Moringen statt. Getrennt nach Altersklassen (U11, U13, U16 und U19) wurden Grundlagen des modernen Badminton vermittelt. Schwerpunkte waren Koordination und schneller Start.

Autogramm von Robert

Es waren SpielerInnen aus den Vereinen TSV Diemarden, Nikolausberger SC, Jahn Wiershausen, Groß Schneen und dem MTV Moringen dabei.

Von uns waren dabei:

U11: Fabi, Bennett, Titus, Viktor, Richie, Liana, Sophie, Michelle und Ron.

U13: Felix, Freddy, Patrick, Finn, Darlin, Pauline und Kim.

U16: Jan, Florian, Tim, Jannek und Lasse.

U19: Jana, Julia, Marvin, Jan Niklas, Yannik, Maurice, und Johannes.

Hier geht es direkt zu den Bildern ...

nach obenVideos von einigen Übungen werden im Mitgliederbereich eingestellt.


Saison-Auftakt geglückt(Bezirksklasse 2 U13)

Stöckheim, 7.9.2013: Auch die 1. U13-Mannschaft des MTV Moringen startete erfolgreich in die Saison. In der Bezirksklasse 2 gelang dem MTV zunächst ein 4:2 Erfolg gegen den SV Hohenassel und anschließend ein 3:3 Unentschieden gegen die SC Salzgitter Sportfreunde. Garant für den tollen Auftakt und die momentane Tabellenführung war die geschlossene Mannschaftsleistung.

Jannek Wiechens/ Patrick Brehmer unterlagen zunächst dem starken Hohenasseler Doppel Benedikt Ohlms/ Tobias Rössig 12:21 und 18:21. Die Moringerinnen Kim Bohne/ Darlin Völkner gewannen parallel gegen Jana Paul/ Annika Förster mit 21:13 und 21:11 und glichen zum 1:1 Zwischenstand aus.

Darlin Völkner unterlag im anschließenden 1. Einzel gegen den überragenden Hohenasseler Benedikt Ohlms mit 12:21 und 14:21. In den abschließenden drei Einzel setzten sich jedoch jeweils die Moringer Spieler durch. Jannek Wiechens gelang nach großartigen Kampf der Ausgleich zum 2:2. Wiechens bezwang Tobias Rössig in drei Sätzen mit 21:17, 15:21 und 21:15. Finn Bode (21:15, 21:7 gegen Jana Paul) und Patrick Brehmer (21:13, 21:9 gegen Annika Förster) machten mit ihren Einzelerfolgen den 4:2 Erfolg der Moringer perfekt.

Sehr umkämpft war auch das vom 2. Spieltag vorgezogene Spiel gegen die SC Salzgitter Sportfreunde. Nachdem jede Mannschaft je ein Doppel gewann (Bohne/ Völkner unterlagen 13:21, 16:21 gegen Szews/ Nowak, Bode/ Brehmer gewannen 21:18, 21:3 gegen Özcelik, Mark) waren auch die Einzel hart umkämpft.

Jannek Wiechens gewann das 2. Einzel noch relativ sicher mit 21:12, 21:14 gegen Lukas Nowak. Alle anderen Einzel wurden erst knapp im dritten Satz entschieden. Finn Bode gewann gegen Derya Özcelik 21:13, 21:23 und 21:12, Patrick Brehmer unterlag Laura Mark 21:19, 15:21 und 16:21. Noch knapper machte es Darlin Völkner. Sie verlor das hochklassige 1. Einzel erst denkbar unglücklich in der Verlängerung des dritten Satzes mit 21:23, 21:15, 21:23 gegen Lion Szews.

nach obenHajo Schmiel für HNA


Auftakt nach Maß (Bezirksleistungsklasse U19)

Moringen, 7.9.2013: Die Badminton-Jugend U19 des MTV Moringen erwischte in der Bezirksleistungsklasse einen Auftakt nach Maß. Der ausrichtende MTV Moringen gewann seine beiden Auftaktspiele gegen den BV Gifhorn (4:2) und dem BV Germania Wolfenbüttel (5:1).

Gegen Gifhorn gewannen die Moringer Spieler gleich beide Anfangsdoppel zum beruhigenden 2:0 Zwischenstand. Das 1. Doppel mit Jana Bohne/ Jan Niklas Cramer bezwang das Gifhorner Doppel Lennart Schwatz/ Eike Rudolph mit 21:17 und 21:15. Yannik Jeep/ Marvin Krechsky zogen nach und besiegten im 2. Doppel Matthias Lauren/ Daniel Baum mit 21:16 und 21:16.

Gifhorn verkürzte durch den Gewinn zweier Einzel auf 2:3. Marvin Krechsky unterlag zunächst Eike Rudolph nach guten Kampf mit 18:21 und 15:21. Yannik Jeep gewann mit seiner aggressiven Spielweise gegen Daniel Baum 21:18 und 21:17 und stellte den alten Abstand wieder her. Paul Teichmann zog im 4. Einzel gegen Matthias Laurien knapp den Kürzeren und unterlag mit 18:21 und 18:21. Die Entscheidung musste nun im abschließenden 1. Einzel fallen. Der Moringer Jan Niklas Cramer ließ aber nichts anbrennen und bezwang den stärksten Gifhorner Lennart Schwarz souverän mit 21:8 und 21:11. Der 1. Moringer Sieg in der Saison war perfekt.


Jan Niklas Cramer beim Smash

Das durch den Sieg gegen Gifhorn gewonnene Selbstvertrauen konnte man bei den Moringer Spielern förmlich spüren. Gleich zu Beginn wurden gegen Wolfenbüttel schnell beide Doppel gewonnen. Jana Bohne/ Jan Niklas Cramer konnten sich gegen die Wolfenbütteler Niklas Becker/ Jonas Kolbe sicher mit 21:6 und 21:18 durchsetzen. Das zweite Moringer Doppel bestritten diesmal Marvin Krechsky und Paul Teichmann. Beide spielten überragend auf und gewannen sicher mit 21:8 und 21:12 gegen das Wolfenbütteler Duo Sören Müller/ Tim Schwarzbach.

Durch den Erfolg im vorangegangenen Doppel spielten Marvin Krechsky und Paul Teichmann jetzt auch in ihren jeweiligen Einzeln unbeschwert auf. Krechsky gewann ungefährdet mit 21:13, 21:13 gegen Sören Müller. Teichmann ebenso sicher 21:9, 21:18 gegen Tim Schwarzbach. Der MTV Moringen führte somit uneinholbar mit 4:0.

Jan Niklas Cramer gewann anschließend das 1. Einzel gegen den starken Niklas Becker 21:15 und 21:16. Yannik Jeep unterlag im abschließenden 3. Einzel unglücklich mit 18:21, 21:17 und 21:23 gegen Jonas Kolbe. Durch den 2. Erfolg im 2. Spiel glückte der jungen Moringer Mannschaft ein Erfolg nach Maß.

nach obenHajo Schmiel für HNA


Bezirksmeisterschaften (U17 - U22)

Peine, 31.8.2013: Unsere SpielerInnen spielten zu Saisonbeginn ausnahmslos ein gutes Turnier. Viel Mehr war einfach nicht drin. Mit dem Gewinn der Bezirksmeisterschaft im Mädchendoppel holte Jana Bohne zusammen mit ihrer Partnerin Tina Peck (SC Salzgitter SF) den ersten Bezirksmeistertitel für unseren MTV. Gratulation!

Unsere Ergebnisse:

Jungeneinzel U 17
7. Jan-Niklas Cramer
10. Yannik Jeep
11. Paul Teichmann

Mädcheneinzel U 17
4. Jana Bohne
6. Julia Gießmann

Jungendoppel U 17
4. Yannik Jeep/ Paul Teichmann

Mädchendoppel U 17
1. Tina Peck (SC Salzgitter SF)/ Jana Bohne (MTV Moringen)

Gemischtes Doppel U 17
3. Jan-Niklas Cramer/ Jana Bohne 1997

nach obenHajo Schmiel

Bezirksmeisterschaften (U11 - U15)

Bahrdorf, 24.8.2013: Die Trauben hingen in Bahrdorf sehr hoch. Viele unserer SpielerInnen rutschten als Nachrücker in das Starterfeld und sammelten erste Erfahrungen auf Bezirksebene. Um auf Bezirksebene weiter nach vorn zu kommen, muss vor allem die Technik verbessert werden. Sophie Seliger errang als jüngste Starterin in Bahrdorf mit ihren 2. Platz die bisher beste Einzelplatzierung einer MTV-Spielerin. Weiter so!

Unsere Ergebnisse:

Jungeneinzel U 15
9. Jan Bergmann
10. Florian Wiechers
12. Quint Parzich

Jungeneinzel U 13
8. Jannek Wiechens
9. Finn Bode
10. Patrick Brehmer
 
Mädcheneinzel U 13
7. Darlin Völkner
9. Pauline Cramer
10. Kim Bohne

Mädcheneinzel U 11
2. Sophie Seliger

 

nach obenHajo Schmiel

Kreismeisterschaften (U11 - U22) Doppel

Einbeck, 15.6.2013: Mit insgesamt 6 Kreismeistertiteln und vielen guten Platzierungen waren wir erfolgreichstger Verein.

Unsere Ergebnisse:

JD U13
1. Jannek Wiechens/ Patrick Brehmer

JD U15
1. Jan Bergmann/ Quint Parzich
3. Finn Bode/ Dennis Walazkovas

JD U17
1. Marvin Krechsky/ Yannik Jeep
2. Jan Niklas Cramer/ Maurice Bode
4. Tim Niklas Nixdorf/ Florian Wiechers

JD U19
3. Paul Teichmann/ Johannes Teichmann

Mixed U15
3. Dennis Walazkovas/ Pauline Cramer

Mixed U17
1. Maurice Bode/ Julia Gießmann

Mixed U19
1. Jan Niklas Cramer/ Jana Bohne

nach obenHajo Schmiel


Kreismeisterschaften (U11 - U22) Einzel (Diemarden)

Diemarden, 2.6.2013: Wir stellten mit 29 Kindern und Jugendlichen die meisten Teilnehmer und waren mit 6 Kreismeistertitel und vielen gute Platzierungen auch erfolgreichster Verein.

Unsere Platzierungen:

Mädcheneinzel U 19
Jana Bohne

Jungeneinzel U 17

1. Jan-Niklas Cramer
2. Paul Teichmann
3. Marvin Krechsky
5. Yannik Jeep
9. Maurice Bode
12. Tim-Niklas Nixdorf

Mädcheneinzel U 17
1. Julia Gießmann

Jungeneinzel U 15
1. Jan Bergmann
2. Florian Wiechers
4. Quint Parzich
6. Dennis Walazkovas

Jungeneinzel U 13
5. Jannek Wiechens
6. Finn Bode
9. Patrick Brehmer
13. Tom Seidler
14. Lukas Penno
21. Felix Seidel
23. Alexander Meyer

Mädcheneinzel U 13
1. Darlin Völkner
3. Kim Bohne
5. Pauline Cramer

Jungeneinzel U 11
3. Viktor Stillig
5. Titus Parzich

Mädcheneinzel U 11
1. Maya Meißner
2. Sophie Seliger
3. Alicia Meyer
4. Liana M. Künzel
5. Michelle Rohde
6. Greta Pfotzer

nach obenHajo Schmiel

Vereinsmeisterschaften (U9 - U15)

Moringen, 25.5.2013: Unsere diesjährigen Vereinsmeisterschaften (U9) - (U15) war gut besucht.

Platzierungen:

 

JE U9
1. Cedric Klevenhusen
1. Richard Rommel

ME U9
1. Alina Meißner

JE U11
1. Viktor Stillig
2. Titus Parzich

ME U11
1. Sophie Seliger
2. Michelle Rohde
3. Alicia Meier
4. Liana Marleen Künzel
5. Greta Pfotzer
6. Juliane Schulz
7. Maja Meißner *

JE U13
1. Jannek Wiechens
2. Finn Bode
3. Patrick Brehmer
4. Tom Seidler
5. Julian Nagel *
6. Alexander Meyer *

ME U13
1. Darlin Völkner
2. Pauline Cramer
3. Dilvin Omar

JE U15
1. Jan Bergmann
2. Florian Wiechens
3. Dennis Warakoskar
4. Quint Parzich

* Die Teilnehmer mussten leider vorzeitig weg und verpassten dadurch möglilcherweise eine bessere Platzierung.

nach obenHajo Schmiel


MTV-Schüler punkten beim Favoriten

Moringen. Die Badminton-Schüler des MTV Moringen haben jetzt bei Tabellenführer Nikolausberg einen überraschenden Punktgewinn gefeiert. Auch die Erwachsenen in den Hobbyligen stehen gut da.

Kreisliga Schüler

Die 2. Schülermannschaft erkämpfte sich beim Spitzenreiter Nikolausberger SC ein verdientes 3:3. Jan Bergmann/Quint Parzich unterlagen 12:21 und 9:21. Parallel setzten sich Florian Wiechens/Tim Nixdorf mit 21:14 und 21:15 durch. Im Anschluss kämpfte Jan Bergmann gut, hatte beim 8:21 und 6:21 aber keine Chance. Besser lief es für Florian Wiechens. Er setzte sich 21:12 und 21:8 durch. Quint Parzich unterlag mit 11:21 und 13:21. Tim Nixdorf war wieder eine Bank und triumphierte beim 21:10 und 21:12.

Gegen die 2. Mannschaft des NSC setzte sich die Moringer Reserve wenig später mit 6:0 durch. Die Moringer Doppel sorgten für die 2:0-Führung. Jan Bergmann/Quint Parzich waren mit 21:7 und 21:6 erfolgreich, ebenso Florian Wiechens/Tim Nixdorf beim 21:7 und 21:13. Sein Einzel gewann Jan Bergmann 21:9 und 21:4. Florian Wiechens siegte 21:7 und 21:9. Damit war der Sieg schon unter Dach und Fach. Quint Parzich gewann trotzdem noch 21:12 und 21:8. Der in dieser Saison noch ungeschlagene Tim Nixdorf gewann abschließend 21:10 und 21:10.

Kreisliga Jugend

Wenig erfolgreich verläuft dagegen die Rückrunde für die 2. Jugendmannschaft. So musste die Truppe immer wieder mit unterschiedlichen Aufstellungen spielen. Besonders die Doppel litten darunter. Nach gutem Saisonauftakt rutschte die Mannschaft auf den letzten Platz ab. Zuletzt gab es ein 1:5 gegen Diemarden und ein 0:6 in Northeim.

nach obenHajo für HNA, Ausgabe 27.4.2013


Platz eins in vier Klassen

13.4.2013, Heiligenstadt. Der MTV Moringen hat seine Badminton-Turniersaison wieder - wie schon fast traditionell - mit dem Auftritt in Heiligenstadt eröffnet. Der MTV stellte mit 19 Spielern nicht nur das größte Team, sondern schnitt auch noch am erfolgreichsten ab. In vier Altersklasse ging der Sieg nach Moringen. Zehn MTV-Starter erhielten Medaillen, weil sie den Sprung unter die besten Drei geschafft hatten.

Publikumslieblinge waren wieder die jüngsten Spieler der U11. Im Jungeneinzel der Jahrgänge 2003 und jünger waren die Moringer Titus Parzich (Platz drei, 4:2 Spiele) und Viktor Stillig (Platz vier, 3:3 Spiele) erfolgreich. Auch im Mädcheneinzel erreichten Sophie Seliger (4:2 Spiele) und Liana Maleen Künzel (3:3 Spiele) die Plätze drei und vier. Michelle Rohde (2:4 Spiele) spielte ihr erstes Turnier und wurde gute Sechste.

In der U13 (Jahrgänge 2001/ 2002) hatten die Moringer die Nase vorn. Bei den Jungen gewann Jannek Wiechens (6:0 Spiele) vor seinem Vereinskameraden Patrick Brehmer (5:1 Spiele). Finn Bode, der wahrscheinlich beste Techniker in dieser Altersklasse, hatte Pech und verlor drei Mal äußerst knapp. Am Ende reichte es dennoch zum fünften Platz. Frederic Oehmigen wurde Neunter. Im Mädcheneinzel gewann Darlin Völkner alle Spiele und damit das Turnier. Kim Bohne wurde bei ihrem ersten U13-Turnier nach guter Leistung mit dem achten Platz (3:3 Spiele) belohnt.

Das Jungeneinzel der U15 war sehr stark umkämpft. Florian Wiechens, Quint Parzich und Jan Bergmann belegten nach spielerisch guten Fortschritten mit jeweils 3:3 Spielen die Plätze sechs, sieben und neun. Erstmalig konnte sich dabei Florian Wiechens in einem Turnier gegen seinen Vereinskameraden Jan Bergmann durchsetzen.


Unsere Starter in Heiligenstadt

Die U17-Konkurrenzen wurden von de Moringer Spielern der 1. Jugend (Spielklasse Bezirksleistungsklasse U19) dominiert. Kein Spiel gegen einen anderen Gegner wurde abgegeben. Am Ende sprangen die Plätze eins bis drei heraus. Marvin Krechsky setzte sich gegen seine beiden Vereinskameraden Teichmann und Jeep durch und wurde mit sechs Siegen Erster. Paul Teichmann (5:1 Spiele) wiederum gewann knapp gegen Yannik Jeep (4:2 Spiele) und wurde vor Jeep Zweiter.

Das Mädcheneinzel dieser Altersklasse gewann Jana Bohne, die ebenfalls in der Bezirksleistungsklasse spielt, souverän. Alle sechs Spiele wurden von ihr deutlich dominiert. Die läuferisch sehr starke Julia Gießmann spielte ihr erstes Turnier und wurde nach großem Kampf noch Dritte (2:4 Spiele).

Ergebnisse Heiligenstadt

nach obenHajo für HNA, Ausgabe18.4.2013


18.2.2013: Unglaublich ersatzgeschwächt …

Große Personalprobleme hatten die Badminton Schüler- und Jugendmannschaften des MTV Moringen in der vergangenen Woche zu bewältigen. Aufgrund von Verletzungen, Krankheiten, Vorkonfirmations- und Schulterminen standen ganzen Mannschaftsteile für den Punktspielbetrieb nicht zur Verfügung.

1. Jugendmannschaft (Bezirksleistungsklasse U19): Charakter bewiesen

Fünf Spiele, darunter drei Nachholspiele hatte die 1. Jugend binnen 1 Woche zu absolvieren. Ohne den erkrankten Paul Teichmann erkämpfte sich die junge Moringer Mannschaft am Montagabend ein verdientes Unentschieden beim TSV Diemarden. Yannik Jeep/ Marvin Krechsky gewannen in Diemarden das 1. Doppel. Yannik Jeep und Jana Bohne glichen durch den Gewinn ihrer Einzel noch zum 3:3 aus.

Bereits am folgenden Dienstag bestritten die Moringer ihre Nachholspiele auswärts gegen den MTV Salzgitter und die Sportfreunde Salzgitter. Gegen beide Mannschaften gab es knappe 2:4 Niederlagen. Gegen die Sportfreunde Salzgitter gewann Jana Bohne ihr Einzel gegen Vanessa Selensky souverän in zwei Sätzen und mit Jan Niklas Cramer zusammen auch das 2. Doppel gegen Tina Peck und Thomas Fiedler. Ein Unentschieden wäre gegen die Sportfreunde Salzgitter durchaus im Bereich des Möglichen gewesen. Vor allem Im spannenden 1. Doppel mit ständig wechselnden Führungen war mehr drin. Yannik Jeep/ Marvin Krechsky scheiterten denkbar knapp in 3 Sätzen mit 17:21, 21:16 und 25:27 gegen Minh Tien Phan/ Vanessa Selensky.
Gegen den MTV Salzgitter ließen dann Kondition und Konzentration bei den Moringer Spielern spürbar nach. Jana Bohne war weiterhin gut in Form und besiegte im 4. Einzel Florian Dach. Mit Jan Niklas Cramer gewann Bohne zuvor auch das 2. Doppel gegen Florian Dach/ Philipp Wolf.

Am Wochenende mussten die Moringer Badmintonspieler erneut gegen die Gegner vom Dienstag antreten, diesmal sogar ohne ihre erkrankten drei Topgesetzten Spieler Krechsky, Cramer und Teichmann. Für den MTV spielten Yannik Jeep, Jana Bohne, Johannes Teichmann und Julia Gießmann. Für Julia Gießmann war es das erste Punktspiel überhaupt.

Beim 0:6 gegen den MTV Salzgitter und beim 1:5 gegen die Sportfreunde Salzgitter bewiesen die ersatzgeschwächten Moringer Charakter und gaben kein Spiel verloren. Ersatzmann Johannes Teichmann hätte beinahe sogar den Ehrenpunkt geholt. Teichmann unterlag im dritten Einzel äußerst knapp in drei Sätzen gegen Philipp Wolf mit 13:21, 21:11 und 19:21.

Im 2. Spiel gegen die Sportfreunde Salzgitter spielten die Moringer nun viel beherzter auf. Yannik Jeep, eigentlich die Nummer 4, verlor als „neue“ Nummer 1 sein Einzel nach sehr gutem Spiel gegen den konditionsstärkeren Minh Tien Phan erst knapp in drei Sätzen mit 23:21, 10:21, 8:21. Jana Bohne gewann das zweite Einzel gegen Thomas Selensky überraschend in drei Sätzen mit 21:19, 18:21 und 23:21. Johannes Teichmann unterlag im dritten Einzel Thomas Fiedler mit 16:21 und 10:21. Auch Julia Gießmann überzeugte voll und verlor gegen Julia Nowak im vierten Einzel mit 13:21 und 11:21. Im 1. Doppel unterlagen die Moringer Jeep/ Teichmann zuvor mit 10:21 und 14:21 gegen Minh/ Fiedler und Bohne/ Gießmann gegen Nowak/ Selensky mit 12:21 und 21:23.

Vor den letzten drei Spielen, darunter gegen die Favoriten aus Gifhorn und Northeim, gilt es nun die Krankheiten und Verletzungen schnellstmöglich auszukurieren und sich gut aus dieser anstrengenden Saison zu verabschieden.

2. Jugendmannschaft: U15-Spieler hielten in der U19 gut mit

Auch die 2. Jugendmannschaft des MTV wurde von Krankheiten und Verletzungen nicht verschont. Gegen die 2. Mannschaft des TSV Diemarden (Kreisliga Göttingen-Northeim) fehlten ebenfalls drei Spieler. Um spielfähig zu sein, sprangen mit Maurice Bode, Jan-Niklas Blum und Jan-Niklas Kopp drei Spieler aus der 1. U15-Mannschaft des MTV ein. Der MTV unterlag nach großem Kampf nur knapp mit 2:4.

Nach den beiden Doppeln stand es noch 1:1 Unentschieden. Teichmann/ Blum besiegten im 1. Doppel gegen Hartger/ Rohloff 21:14 und 21:8. Bode/ Kopp verloren mit 18:21 und 14:21 gegen Krey/ Nette. Johannes Teichmann verlor anschließend sein 1. Einzel mit 15:21 und 7:21 gegen Philipp Nette. Maurice Bode unterlag Janik Hartger mit 17:21 und 15:21. Jan-Niklas Blum spielte gegen Max Rohloff überragend und gewann sicher mit 21:10 und 21:14. Jan-Niklas Kopp unterlag Lukas Krey mit 19:21 und 10:21. Auch wenn es nicht zu einem Remis reichte, die jungen MTV-Spieler hielten gegen die körperlich deutlich größeren Spieler aus Diemarden gut mit und waren technisch meistens sogar überlegen.

2. Schülermannschaft (U15): U12-Spieler helfen aus

Die Grippewelle setzte auch der 2. Schülermannschaft (Kreisliga Göttingen-Northeim) des MTV Moringen zu. Für die erkrankten Quint Parzich und Tim-Niklas Nixdorf sprangen Darlin Völkner und Jannek Wiechens, beide aus der U12-Mannschaft ein. Im Punktspiel beim ASC Göttingen I. sprang ein verdientes 3:3 Unentschieden heraus. Die MTV-Mannschafft bleibt damit ungeschlagen auf dem 2. Tabellenplatz hinter Nikolausberg.

Nach den beiden Doppeln stand es 1:1. Jan Bergmann/ Darlin Völkner unterlagen Stumpf/ Müller mit 11:21 und 16:21. Die Brüder Wiechens gewannen ihr Doppel mit 21:15 und 21:7 gegen Neubauer/ Reese. Der Moringer Jan Bergmann war gegen den Top-Gesetzten ASC-Spieler Daniel Stumpf im 1. Einzel beim 9:21 und 6:21 chancenlos. Sehr spannend war das 2. Einzel zwischen Florian Wiechens und Lotta Müller, der aktuellen U15-Kreismeisterin des ASC. Wiechens verlor nach einer Top-Leistung erst in drei Sätzen mit 22:20, 8:21 und 16:21.

Souverän spielten die Moringer U12-Youngster auf. Darlin Völkner besiegte im dritten Einzel Jannis Wolter mit 21:16 und 21:14. Beide Spieler beeindruckten in dieser Partie durch ihre außergewöhnlich gute Schlagtechnik. Jannek Wiechens gewann abschließend seine Partie gegen Chakkit Urmizius sicher mit 21:7 und 21:5.

nach obenQuelle: Hajo für HNA